Studienkolleg Halle-Merseburg       

Seit Wintersemester 2017/18 können sich auch studienfähige und vom BAMF anerkannte Flüchtlinge für einen Kursplatz am Staatlich anerkannten Studienkolleg Halle-Merseburg an der Hochschule Merseburg (SKHM) bewerben. Die Kursteilname von Flüchtlingen am Studienkolleg ist dank des Förderprogramms DAAD-Integra kostenfrei und wird vom Bundesministerium für Bildung und Forschung finanziert.

Bewerbungsvoraussetzung für das DAAD-Integra "Studienkolleg für Geflüchtete"

  • Vorzulassung der Hochschule Merseburg mit Auflage Studienkolleg/FSP im gewünschten FSP-Kurs
    • Diese Vorzulassung erhalten Sie, nachdem Sie sich über uni-assist e.V.  für einen Studiengang der Hochschule Merseburg beworben haben. Beachten Sie bitte dabei die FSP-Zuordnung an der Hochschule Merseburg (siehe Tabelle unten).
    • Falls Sie Fragen zum Bewerbungsverfahren über uni-assist e.V. haben, können Sie sich an die Studienberaterin der Hochschule Merseburg wenden: Frau Unkroth (03461 46-2321  elisa.unkroth@hs-merseburg.de).
 
FSP-Zuordnung an der Hochschule Merseburg

 Studiengang

FSP-Kurs

Angewandte Informatik (B.Sc.)

T

Automatisierungstechnik / Informationstechnik (B. Eng.)

T

Betriebswirtschaft (Präsenzstudium) (B.A.)

W

Chemie- und Umwelttechnik (B.Eng.)

T oder M

Engineering (B.Eng.)

T

Green Engineering - Gestaltung nachhaltiger Prozesse (B. Eng.)

T

Ingenieurpädagogik (B.Eng.)

T

Kultur- und Medienpädagogik (B.A.)

G

Kunststofftechnik (B.Eng.)

T

Maschinenbau | Mechatronik | Physiktechnik (B.Eng.)

T

Soziale Arbeit (B.A.)

G

Technische Betriebswirtschaft (B.Sc.)

T oder W

Technische Redaktion und E-Learning-Systeme (B.Eng.)

T oder G

Wirtschaftinformatik (B.Sc.)

T oder W