FSP-Ergebnisse Kurs X - Bekanntmachung am XX.XX.2018

Feststellung der FSP-Ergebnisse durch den Prüfungsausschuss

  • Die Feststellungsprüfung ist bestanden, wenn in allen Fächern mindestens die Endnote 4,0 erreicht wurde.
    • Wird in einem Fach die Endnote mangelhaft (4,1 bis 5,0) erreicht, kann der Prüfungsausschuss die Prüfung für bestanden erklären, wenn ein Ausgleich vorhanden ist.
      • Der Ausgleich kann durch eine Endnote sehr gut (1,0 bis 1,5) oder eine Endnote gut (1,6 bis 2,5) oder durch zwei Endnoten befriedigend (2,6 bis 3,5) in weiteren Fächern erfolgen.
      • Die Endnote ungenügend (5,1 bis 6,0) kann nicht ausgeglichen werden.
      • Die Endnote im Fach Deutsch kann nicht ausgeglichen werden.
  • A TN = B x bestanden + C x NICHT bestanden
    • Erfolgsquote im XX-Kurs = B/A= XX%
    • beste FSP im XX-Kurs = XX